Brettstapel-ElementeBrettstapel - ein vielseitiges Bauteil


[PV-Anlagen] [Brettstapel] [Spezialanfertigungen] [Holzhäuser] [Zwick]
Home - Zwick-Holzbau, Donaueschingen-Wolterdingen
Zwick-Holzbau, Wolterdingen
Ruf: 07705 / 5478

Brettstapel Brettstapel Quizz Quiz Informationen Infos Service Service
Brettstapel-Elemente zur Druckversion
Brettstapel-Element von der Stirnseite her gesehenBrettstapel-ElementeBrettstapel-Elemente sind massive Platten aus zusammengefügten Fichtenbrettern. Die Hölzer werden mit der Breitseite nebeneinandergestellt und nach bestimmten Mustern zusammengenagelt. So erreichen die Brettstapel-Elemente eine hohe Festigkeit. Nicht umsonst nutzten frühere Generationen Brettstapel-Elemente als Abstützung von Gruben oder für Eisenbahn-Überführungen.
Brettstapel-Elemente Brettstapel-Elemente werden zumeist als Keller- und Geschoßdecken eingesetzt. Doch können auch komplette Wohnhäuser in dieser massiven Holzbauweise Brettstapel-Decke - im Keller unverkleideterstellt werden. Dann bestehen also Decken, Wände und Dächer aus Brettstapel-Elementen. Durch die Fähigkeit der Brettstapel, größere Spannweiten zu überbrücken, bietet sich auch der Einsatz bei landwirtschaftlichen Gebäuden und im Industriebau an.
Brettstapel-Elemente Grundsätzlich kann mit der Brettstapelbauweise jeder Grundriß umgesetzt werden. Natürlich sind bei der Planung ein paar Besonderheiten der Brettstapel-Elemente zu berücksichtigen. Zum Einsatz kommen Brettstapel-Decken sowohl verdeckt als auch einseitig sichtbar. Als Tragelemente werden sie ähnlich den Leimbinderkonstruktionen auch beidseitig sichtbar verarbeitet.
Brettstapel-ElementeDie Dicke der Brettstapel-Elemente richtet sich nach der notwendigen Spannweite. Für Wände sind Bretthöhen von 8 bis 12 cm üblich, für Decken und Dächer 12 bis 24 cm. Die einzelnen Elemente sind bis zu 2,40 m breit und etwa 12 m lang. Die Dicke der einzelnen Bretter ist nicht entscheidend. In der Regel werden 24 bis 45 mm gewählt, bei sichtbaren Konstruktionen von 32 bis 45 mm.
Skizze eines Brettstapel-Elements von der Seite
Skizze: Informationsdienst Holz, argeholz
Brettstapel-Elemente Im Verhältnis zu ihrer Dicke weisen Brettstapel-Elemente sehr gute Wärmedämm-Eigenschaften auf. So isoliert ein 12 cm dickes Brettstapel-Element ebenso gut wie eine 30 cm dicke Mauer. Auch die schalltechnischen Werte sind gut. Selbst Trittschall bereitet zusammen mit einem schwimmenden Estrich keine Schwierigkeiten.
Brettstapel-Elemente Keine Frage, die Öko- und Energiebilanz von Holz allgemein und natürlich auch von Brettstapel-Elementen ist hervorragend. Mit der Verwendung von einem Kubikmeter Brettstapel können etwa 930 kg CO2 gebunden werden. Und durch den Einsatz größerer Mengen Holz, auch Seitenware, kann die Wertschöpfung unserer Wälder verbessert werden - was gleichzeitig auch dem eigenen Geldbeutel zugute kommt.

Vorteile der Brettstapel-Elemente auf einen Blick:
Brettstapel-Elementehohe Festigkeit und Spannweite bei geringem Gewicht sowie geringer Dicke. Das wirkt sich positiv auf die Geschoßhöhe aus, wie auch auf andere lastabtragende Bauteile;
Omega-Profil zur besseren SchalldämmungBrettstapel-Elemente gute Wärmedämmung, gute schalltechnische Werte und angenehmes Raumklima;
Brettstapel-Elemente leicht zu verlegen ohne aufwendige Abstützungen, sofort begehbar und belastbar, keine Trockenzeit nötig;
Brettstapel-Elemente vielseitig einsetzbar: roh, gehobelt und oberflächenbehandelt sichtbar;
Brettstapel-Elemente Nutzung eines umweltschonenden, nachwachsenden Rohstoffes
Brettstapel-Elemente zur Druckversion

HolzrohreBrettstapel-ElementeSpezialschalungenHolzhäuserZwick-Holzbau   Zwick Lage Impressum
eMail: info@zwick-holzbau.de

Impressum | Copyright ©: konteXXt.de