Holzdaubenrohre:

leicht und flexibel

Home - Zwick-Holzbau, Donaueschingen-Wolterdingen

Holzdaubenrohr wird ein Rohrkörper genannt, der aus mehreren Hölzern zusammengesetzt ist. Die einzelnen Bohlen, genannt Dauben, sind gegeneinander versetzt und werden mit Stahlringen zusammengehalten. Die einzelnen Stöße der Dauben sind mindestens 1,50 m versetzt. So entsteht ein leichtes Rohr ohne durchgehende Stöße.

Die Rohre können für Wasserkraftwerke eingesetzt werden, als Trinkwasserleitung, Abwasserleitung oder Fabrikwasserversorgung. Rohrdurchmesser bis 4 Meter können wir problemlos erstellen.

Brettstapel-Element von der Stirnseite her gesehen
Als Material verwenden wir ausschließlich im Winter gefälltes Kiefern-, Lärchen- und Douglasienholz, da der natürliche Harzgehalt dieser Bäume sehr hoch ist. Bei der Verlegung berücksichtigen wir, daß Holz im Wasser aufquillt. Die Rohre werden in einem Graben auf Kies verlegt oder oberirdisch auf Böcken aus Holz oder Beton in der Rundung des unteren Rohrdrittels.

Wir liefern die Holzdaubenrohre in Einzelteilen an die Baustelle und montieren sie vor Ort. Einzelne Dauben werden an einen vormontierten Stahlstutzen an der Turbine wasserdicht angeschlossen und mit Stahlbändern zusammengespannt. Die anderen Dauben werden zu einem Rohrkörper zusammengespannt und nach und nach mit Spannringen aus Flachstahl mit einem Abstand von durchschnittlich 30 cm fixiert. Die Dauben haben umlaufende Nut und Feder. Krümmungen müssen vor der Fertigung ungefähr bekannt sein und werden im Werk vorgefertigt. Fallhöhen bis 40 m können problemlos überwunden werden.

Holzdaubenrohre halten zwischen 60 und 100 Jahre, bei optimalen Bedingungen bis 120 Jahre. Maßgebend für die Lebensdauer ist die Menge des Sandes, der durch das Rohr gespült wird. Auch haben unterirdisch verlegte Rohre eine längere Lebensdauer, da sie nicht der Witterung ausgesetzt sind.

Die Vorteile der Holzrohre:

- bedeutend geringere Baukosten als bei anderen Rohrarten
- Verlegung auch in unwegsamen Gelände möglich
- Trassenführung kann dem Gelände optimal angepaßt werden
- geringe Transportkosten durch das geringe Gewicht der kompakten Holzpakete
- resistent gegen Säure, Laugen und andere aggressive Stoffe
- keine Reibungsverluste, da sich in den Rohren eine natürlichen schleimige Schicht bildet
- keine chemische Behandlung nötig
- voll recyclingfähig

Zwick-Holzbau
78166 Donaueschingen-Wolterdingen
Kirchbühl 7 + 18
T: 07705 / 5478
F: 07705 / 5789
E: info@zwick-holzbau.de